FANDOM


Weibchen

Allgemeine Beschreibung Bearbeiten

Die Weibchen des Stammes bilden den Grundkern. Ihre Anzahl ist die Größte im Stamm. Männergeburten sind selten. Sie übernehmen die wichtigsten Aufgaben im Stamm, sei es Jäger, Sammler, Kindererziehung, Reparatur und Herstellung.

Geführt werden sie je nach ihrer speziellen Ausbildung und Qualifikation von dem Nunh, der für ihren Aufgabenbereich zuständig ist. Dem Wort eines Nunh ist dabei Folge zu leisten. Unterstützend stehen ihnen die Tia beiseite, die von den Frauen als gleichwertig wahrgenommen werden, von den Nunh als Konkurrenten und mögliche Nebenbuhler.

Vorkommen im Stamm Bearbeiten

Sie bilden den Großteil des Stammes. Ihre Zahl variiert stark, unterschreitet aber selten Bereiche von 50-80.

Frauen und die Ehe Bearbeiten

Ein Weibchen wird von einem Nunh erwählt. Offizielles Mitspracherecht hat sie hierbei keines. Für sie ist es eine Ehre, von einem Nunh als "gute Partie" anerkannt zu werden. Mit der Eheschließung zieht die Frau zu ihrem Mann. Egal welche Aufgabe sie vorher erfüllte, so ist ab diesem Moment inoffiziell ihre höchste Priorität, ihrem Mann durch die Zeugung von Kindern Ehre zu erweisen.

Frauen dürfen nur Kinder bekommen, wenn sie an einen Nunh verheiratet wurden. Die Liebesbeziehung zu einem Tia ist strengstens untersagt. Sollte eine Frau gegen diese Regel verstoßen, so folgt für sie und ihr Kind die Verbannung aus dem Stamm und der Status der "Vogelfreiheit".

Bekommt die Frau ein Kind, dass magische Begabung aufweist, so wird es ihr genommen und ihr die Mutterpflichten abgesprochen. Das Kind wird an den Tempel übergeben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki